Startseite
Leistungen
Referenzen
E-Check
Über uns
Das Team
Kontakt
Allgemeine Geschäftsbedigungen
Impressum

Bauobjekt: Logistik Linden Alternate

 

Allgemein

Wir errichteten als verantwortliche Fachfirma für die Gewerke allgemeine Elektroinstallation, Niederspannungsinstallationsanlage, Beleuchtungsanlage, Blitzschutz- und Erdungsanlage sowie Starkstromanlagen  den Neubau eines Logistik- und Verwaltungsgebäudes in Linden. Das Gebäude setzt sich aus ca. 8100 qm Hochregallager und ca. 1.800 qm Büro- und Verwaltungsfläche zusammen.

Aufgabe dabei war es, die Technikanforderungen der verschiedenen Nutzer in ein Gesamtkonzept zu integrieren, das einerseits den Anspruch hatte, moderne Techniken einzusetzen sowie energieminimale Anlagen zu installieren, andererseits aber auch höchste Ansprüche an wirtschaftliche kostenminimale Anlagen stellte. Weiterhin galt es, dem hohen architektonischen Anspruch des Objektes gerecht zu werden.

 

Niederspannungshautverteilung

Die NSHV NN und NE wurde im Zuge des Neubaus den Logistikzentrum errichtet.

Die Stromversorgung erfolgt aus dem Netz des örtlichen Netzbetreibers über eine kundeneigene Trafostation mit einem 630kVA – Transformator. Zusätzlich soll eine 400 KvA Diesel Netzersatzanlage errichtet werden. (Diese Anlage ist noch nicht ausgeführt)

SicherheitsbeleuchtungSicherheitsbeleuchtungsanlage

Die Sicherheitsbeleuchtungsanlage wurde laut der VDE108-100 Entwurf 2007 nach Arbeitsstättenverordnung erstellt. 



DALI LichtsystemDas im Gebäude realisierte neue Lichtsteuersystem DALI ermöglicht erstmals die Adressvergabe für elektronische Vorschaltgeräte. Im Zusammenspiel der Systemkomponenten sind innovative und individuelle Lichtlösungen problemlos zu realisieren. Besonderes Augenmerk wurde bei der Entwicklung auf einfache „Programmierung“ und Bedienung gelegt.

Mit dem DALI-Protokoll lassen sich Systeme mit 64 Betriebsgeräten (z. B. DALI-fähige EVG oder ETR) 16 Gruppen (Mehrfachdefinition der Betriebsgeräte ist möglich) 16 Lichtszenen (inkl. Dimmwert etc.) programmieren und betreiben.







KNX

Mit dieser Intelligenten Gebäude Systemtechnik konnte eine Vielzahl von Funktionen verwirklicht werden:
- Beleuchtungskontrolle & Lichtsteuerung
- Jalousiesteuerung

- Überwachung von Störmeldungen
- Steuerung und Kontrolle der Schrankenanlage
- Visualisierung & Bedienung

Dali   Dali

Die Visualisierung wurde ins Netzwerk der Firma Alternate eingepflegt und kann von ausgewählten Clints je nach Berechtigung bedient werden. Das KNX und die Visualisierung sind jederzeit auf zusätzliche Funktionen erweiterbar.

 

schrankenanlageSchrankenanlage

Es wurden 2 Schrankenanlagen errichtet, Schrankenlage Ost, für den LKW Betrieb, Schrankenanlage West Betrieb für den PKW. Die Öffnung der Schrankenanlage West funktioniert über Sprechen und manuelles Öffnen über KNX Visualisierung, sowie über Münzeinwurf und Kartenleserfunktion. Die Schranke Ost wird über Sprechen und manuelles Öffnen über KNX Visualisierung geöffnet.

 

 

 

zurück